Niedersachsen 

Göttingen: Rentner fährt mit brennendem Auto rum – was folgt, grenzt an ein Wunder

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Rettungsgasse: So bildest du sie richtig

Wenn sich der Verkehr außerorts staut, muss in Deutschland eine Rettungsgasse gebildet werden. Das musst du dabei beachten.

Beschreibung anzeigen

Was für eine Höllenfahrt durch Göttingen!

Am Montag ist gegen 13 Uhr ein Mann (69) mit seinem Mercedes im Stadtgebiet von Göttingen unterwegs gewesen, als ihm auf der Berliner Straße in Höhe Bahnhof aufsteigender Rauch unter seinem Pkw auffiel. Anstatt zu reagieren, hat er dem Rauch aber keine Aufmerksamkeit geschenkt.

Eine fatale Fehlentscheidung, wie sich später herausstellen sollte...

Göttingen: Rentner fährt mit brennendem Auto durch die Stadt

Denn in Höhe des Neuen Rathaus sind andere Autofahrer auf deutlich sichtbare Flammen und immer stärker qualmenden Pkw aufmerksam geworden. Sie hätten dem Fahrer „Feuer“ zugerufen.

Doch auch jetzt ist der 69-Jährige einfach weitergefahren, hat das brennende Auto auf einem Parkplatz in der Hauptstraße abgestellt und mit seinen beiden Mitfahrern (75 und 64 Jahre alt) verlassen.

-------------------------------

Das ist die Stadt Göttingen

  • das heutige Stadtgebiet ist seit der frühen Jungsteinzeit besiedelt, wie zahlreiche Fundstellen zeigen, erstmals urkundlich erwähnt im Jahr 953 als Dorf „Gutingi“
  • rund 116.000 Einwohner (Stand: Dezember 2021)
  • liegt im Süden der Europäischen Metropolregion (EMR) Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg
  • wichtige Wahrzeichen: die Gänseliesel, das Alte Rathaus und der Bismarck-Turm
  • Oberbürgermeisterin ist Petra Broistedt (SPD)

-------------------------------

Göttingen: Trio unverletzt, Auto Schrott

Wie durch ein Wunder ist das Trio unverletzt gewesen. Laut Polizei habe es keine 30 Sekunden gedauert, bis das Auto in Vollbrand gestanden hatte. Die alarmierte Feuerwehr ist schnell vor Ort gewesen, konnte den brennenden Pkw schnell löschen, doch einen Totalschaden des Wagens nicht verhindern.

-------------------------------

Mehr News aus Göttingen:

-------------------------------

Jetzt wird zur Brandursache ermittelt. Der Schaden soll rund 10.000 Euro betragen, das zwölf Jahre alte Fahrzeug ist Schrott. (mg)