Veröffentlicht inAllgemein

Ed Sheeran schwärmt von Gelsenkirchen: „Was ich an diesem Ort liebe“

Das Netflix-Imperium: Die größten Erfolge des Streaming-Riesen

Wer hätte das gedacht? Kein Geringerer als Popstar Ed Sheeran outet sich bei seinem Konzert in Gelsenkirchen als großer Fan der Ruhrpott-Stadt.

Ausgerechnet die Stadt, die im Ranking der lebenswertesten Regionen Deutschlands stets den letzten Platz einnimmt, scheint Ed Sheeran zu beeindrucken. Na gut, zumindest ein bestimmter Teil von Gelsenkirchen.

Ed Sheeran in Gelsenkirchen: Ausverkaufte Veltins-Arena lässt Popstar schwärmen

Aber wie hätte Ed Sheeran am Donnerstagabend (7. Juli) auch nicht vor Freude strahlen können? Stolze 64.000 Menschen haben sich in der ausverkauften Veltins-Arena auf Schalke versammelt, um dem „Shape of You“-Sänger zuzuhören. Um Punkt 20.15 Uhr betrat Ed die Bühne und ließ das Stadion mit Hits wie „Bad Habits“, „Castle on the Hill“ und „Sing“ beben.

Auf sein Konzert im Ruhrpott hatte sich der Rotschopf bestens vorbereitet: Bevor er seinen ersten Song spielte, zählte er auf Deutsch bis drei und begrüßte seine Fans später mit einem euphorischen „Guten Tag, Gelsenkirchen“.

Die Veltins-Arena hat es dem Sänger nicht ohne Grund angetan. Denn: In kaum einer anderen Location kam die Bühnenshow von Ed Sheeran so gut zur Geltung wie auf Schalke.

—————————————-

Ed Sheeran: Die Deutschlandtermine seiner „Mathematics“-Tour 2022

  • 7. Juli (Donnerstag) – Gelsenkirchen – Veltins-Arena
  • 8. Juli (Freitag) – Gelsenkirchen – Veltins-Arena
  • 9. Juli (Samstag) – Gelsenkirchen – Veltins-Arena
  • 10. September (Samstag) – München – Olympiastadion
  • 11. September (Sonntag) – München – Olympiastadion
  • 12. September (Montag) – München – Olympiastadion
  • 23. September (Freitag) – Frankfurt – Deutsche Bank Park
  • 24. September (Samstag) – Frankfurt – Deutsche Bank Park
  • 25. September (Sonntag) – Frankfurt – Deutsche Bank Park

—————————————-

Ed Sheeran in Gelsenkirchen: „Ihr bekommt das volle Erlebnis“

Bereits zehn Minuten nach der Eröffnung der Show platzte es aus Ed Sheeran: „Was ich an diesem Ort liebe ist: Überall sonst, wo wir in Europa gespielt haben, ist es in den ersten anderthalb Stunden hell. Und all diese Lichter, die im Dunkeln so toll aussehen, werden dann erst nach anderthalb Stunden sichtbar. Aber ihr bekommt das volle Erlebnis.“

Da das Dach der Veltins-Arena geschlossen war, konnten sich die farbenfrohe Bühne sowie die unzähligen Lichter tatsächlich von Anfang an entfalten. Vier Bildschirme in Form eines Plektrums hingen in der Arena von der Decke, sodass auch wirklich jeder der Fans einen guten Blick auf das Geschehen auf der 360-Grad-Bühne hatte. Zudem lief der Sänger permanent im Kreis über seine sich selbst drehende Bühne und suchte so stets die Nähe zu den 64.000 Zuschauern.

—————————————-

Weitere Promi-News:

—————————————-

Doch dann hatte Ed Sheeran plötzlich ein ernstes Wörtchen mit seinen deutschen Fans zu reden.

„DSDS“: RTL lässt Bombe platzen – Fans feiern schon jetzt

Die letzte Staffel von DSDS ist gerade erst zuende, schon gibt es wieder Neuigkeiten. (Hier die Infos)