Veröffentlicht inNiedersachsen

Flughafen Hannover: Mann will nach Ibiza fliegen – bei der Kontrolle erlebt er eine böse Überraschung

Das sind die größten Flughäfen der Welt

Wir stellen die größten Flughäfen der Welt vor.

Hannover. 

Der Sommer ist für viele eine beliebte Reisezeit. Auch ein 20-Jähriger wollte die Gunst der Stunde nutzen und vom Flughafen Hannover aus, Richtung Ibiza fliegen.

Doch auf Ibiza sollte der Mann niemals ankommen. Denn für den 20-Jährigen war die Reise schon am Flughafen Hannover zuende.

Flughafen Hannover: Kontrolle nimmt böses Ende

Wer in den Urlaub fliegen will, der wird kontrolliert. Das ist klar. Genau so, wie klar sein sollte, dass offene Haftbefehle bei so einer Kontrolle eigentlich nicht übersehen werden.

Einem 20-Jährigen schien das offenbar egal zu sein. Er wollte sein Glück am Flughafen Hannover dennoch versuchen und nach Ibiza in den Urlaub fliegen. Doch der Plan ging nach hinten los.

Knast statt Ibiza: Urlaub endet am Flughafen Hannover

Die Bundespolizei kontrollierte die Personalien des Mannes und stieß dabei auf einen offenen Haftbefehl. Der Mann wurde nämlich wegen einer gemeinschaftlich begangenen gefährlichen Körperverletzung gesucht.

————-

Mehr vom Flughafen Hannover:

————-

Da er der „Arrestantrittsladung“ nicht nachkam, muss er nun für zwei Wochen in den Dauerarrest. Für ihn heißt es also: Knast statt Sonne satt. (abr)