Veröffentlicht inNiedersachsen

Region Hannover: Auto kracht gegen Baum – für einen 22-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

Tödlicher Unfall in der Region Hannover!

Bei Springe in der Region Hannover ist ein 22-jähriger Mann ums Leben gekommen. Er war dabei mit einem Auto gegen einen Baum gekracht.

Region Hannover: 22-Jähriger kommt mit seinem Auto von der Straße ab

Wie die Polizei mitteilt, ist der 22-Jährige am Sonntagabend gegen 22 Uhr auf der Hamelner Straße bei Springe mit seinem VW Golf unterwegs gewesen. Dabei hat der junge Mann in einer Rechtskurve offenbar die Kontrolle über das Auto verloren und ist von der Straße abgekommen.


Die Unfalluhr 2021 in Niedersachsen:

  • alle 3 Minuten nimmt die Polizei einen Verkehrsunfall auf
  • alle 3 Stunden endet ein Unfall an einem Baum
  • alle 15 Minuten verunglückt eine Person im Straßenverkehr
  • alle 3 Stunden ist ein verunglückter Motorradfahrender darunter
  • alle 2,5 Stunden verursacht ein fahruntüchtiger Fahrender einen Unfall
  • beinahe jeden Tag kommt ein Mensch im Straßenverkehr ums Leben

Das Auto drehte sich in der Folge und krachte mit der Seite gegen einen Baum. Bei dem Unfall verletzte sich der 22-jährige Fahrer so schwer, dass er noch vor Ort starb – sofort eingeleitete Maßnahmen konnten den Mann nicht mehr retten.

Polizei in Hannover sucht jetzt Zeugen: Hast du etwas gesehen?

Insgesamt schätzen die Beamten den Schaden auf 2.500 Euro. Die Polizei sucht jetzt Zeugen zu dem Unfall. Hast du vielleicht etwas gesehen?


Mehr aus Niedersachsen:


Dann kannst du dich bei der Polizei Hannover unter der 0511/109-5555 melden.