Veröffentlicht inNiedersachsen

Corona in Niedersachsen: Fallen bald die Masken in Bus und Bahn? Dann könnte es so weit sein

Eine der letzten großen Corona-Regeln könnte in Niedersachsen bald fallen. In Bremen gibt es schon ein konkretes Datum.

© IMAGO / Wolfgang Maria Weber / Metodi Popow / Montage: News38

Was sind Viren eigentlich und sind sie lebendig?

In Bremen steht das Datum mittlerweile fest: Zum 1. März 2023 soll dort die Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr aufgehoben werden. Auch Niedersachsen überlegt, eine der letzten großen Corona-Regeln bald abzuschaffen.

Laut der Verkehrssenatorin der freien Hansestadt, Maike Schaefer (Grüne), sei das Ziel, die Corona-Maßnahme im Gleichklang mit Niedersachsen zu beenden. Wenn das Bundesland nicht mitzieht, würde ein derartiger Beschluss in der Stadt auch wenig Sinn ergeben – so eng, wie der Bus- und Bahnverkehr der beiden Bundesländer miteinander verzahnt ist. Fallen also auch in Niedersachsen bald die Masken?

Corona in Niedersachsen: Fallen die Masken?

Fast in allen Bereichen sei inzwischen die Maskenpflicht gefallen, sagte Schaefer am Donnerstag. „Daher gibt es aus unserer Sicht keinen Grund mehr, nach dem Winter an der Maskenpflicht festzuhalten, solange es die Pandemielage zulässt“, so die Senatorin weiter.

Die niedersächsische Landesregierung gab bislang kein konkretes Datum zur Abschaffung der Maskenpflicht bekannt. Gesundheitsministerin Daniela Behrens (SPD) sagte aber der Deutschen Presse-Agentur, wenn der dritte Pandemie-Winter ohne eine covidbedingte Überlastung des Gesundheitssystems überstanden sei, könne man auch diese letzte Maßnahme guten Gewissens fallen lassen. „Ob es dann im Februar oder im März so weit sein wird, werden wir von der Infektionslage abhängig machen“, sagte die SPD-Politikerin.

Koordiniertes Vorgehen von Niedersachsen und Bremen

Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies (SPD) betonte, ein gemeinsames Vorgehen mit den Bremer Nachbarn sei wegen der Vernetzung im ÖPNV sinnvoll, daher stehe man auch in engem Austausch. „Denn wir brauchen vieles, aber ganz sicher keinen Masken-Flickenteppich“, sagte Lies. Ein Ende der Maskenpflicht mache er nicht an Daten fest, sondern an der dann herrschenden pandemischen Lage.


Mehr News:


Über die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen des Nahverkehrs können die Länder selbst entscheiden. Für Fernzüge und Fernbusse ist dagegen laut Infektionsschutzgesetz bundesweit bis zum 7. April 2023 eine FFP2-Maskenpflicht festgeschrieben. In Bayern und Sachsen-Anhalt ist die Maskenpflicht in Bussen und Bahnen des Nahverkehrs bereits entfallen. In Schleswig-Holstein läuft sie zum Jahresende aus. (dpa)