Veröffentlicht inNiedersachsen

Lotto in Niedersachsen: Spieler schmeißt kurz vor knapp noch seinen Schein ein – dann klingeln die Kassen

Manchmal sind spontane Ideen die besten – das hat jetzt auch ein Lotto-Spieler aus Niedersachsen erlebt.

© IMAGO / mix1

Lotto: Das waren die größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze in Deutschland gewonnen.

Manchmal sind die spontanen Entscheidungen die besten – das hat jetzt auch ein Lotto-Spieler aus Niedersachsen erlebt!

Denn er hat seinen Lotto-Schein kurz vor knapp abgegeben. Und diese spontane Idee wurde mit ordentlich Geld belohnt.

Lotto in Niedersachsen: Tipper räumt richtig ab

Der Tipper aus der Region Hannover machte online beim Eurojackpot mit. Kurz vor Annahmeschluss der Dienstagsziehung reichte er seinen Schein ein. Und zack, noch am selben Abend klingelten die Kassen bei dem Spieler!

Denn mit den Zahlen 28, 33, 34, 37 und 44 lag er goldrichtig. Ihm fehlten nur die beiden Eurozahlen 4 und 11 zum ganz großen Glück. Doch ein großes Drama ist das nicht. Denn auf das Konto des Spielers wandern immerhin satte 249.368,90 Euro!


Mehr News:


>> Anmerkung der Redaktion <<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga