Veröffentlicht inPromi-TV

Wacken 2023: Peinlich-Witz im NDR – Zuschauer fassungslos

Wer den Schaden hat … Tausende Fans müssen bei Wacken draußen bleiben. Beim NDR versucht man sich derweil mit schlechten Witzen.

© Screenshot NDR

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Wie funktioniert das eigentlich?

In Norddeutschland scheint es derzeit nur ein Thema zu geben: Wacken 2023. Wie jedes Jahr strömten auch in diesem wieder Zehntausende Metal-Fans in die kleine Gemeinde in Schleswig-Holstein, um mit viel Bier, lauter Musik und Bands wie Iron Maiden oder Megadeath zu feiern.

Doch der anhaltende Regen sorgte für Chaos in Wacken. Die Wiesen bestanden nur noch aus Schlamm, normales Zelten war kaum möglich. Nachdem die Festivalleitung zunächst die Anfahrt mit Automobilen gestoppt hatte, folgte am Mittwoch auch der Einlassstop. Zu wenig Zeltplatz für zu viele Menschen.

Wacken 2023: Peinlich-Witz vom NDR

Ein Thema, das auch im „Schleswig-Holstein Magazin“ des NDR aufgegriffen wurde. Samt eines peinlichen Witzes von Moderator Henrik Hanses. „Na zum Glück sind Heavy-Metal-Fans immer so gelassen. Aber man fragt sich ja schon so ein bisschen, warum sie dieses Festival nicht einfach auf den Sommer verschieben, nicht wahr?“

+++ Wacken-Besucher schildern Horror-Trip – „Fühlen uns ausgegrenzt, traurig und hilflos“ +++

Ähm, nun gut, es ist ja nicht so, dass der August der Sommermonat schlechthin wäre, nicht wahr Herr Hanses? Das sah wohl auch Moderationskollegin Gabi Lüeße so. Die verzog verwirrt das Gesicht und entgegnete bloß: „Na gut, geplant ist geplant.“

Twitter lacht über Wacken-Witz

Auf Twitter (nunmehr offiziell X) jedenfalls gibt es für den verunglückten Witz ordentlich Häme. „Liebes NDR-Fernsehen, hat euer Fiete/Enno/Hauke nicht verstanden, dass Anfang August mitten im Sommer ist, oder hatte er während der Moderation einen leichten Schlaganfall, dann erst recht gute Besserung. Bei seiner Kollegin hat der ‚Witz‘, den einige sicher zu erkennen glauben, schon mal astrein gezündet, Hut ab“, schreibt beispielsweise ein Nutzer.


Mehr Nachrichten:


Ein anderer ergänzt: „Aldä, das is norddeutscha Humoär – datt verstehst du nich!“ Und ein Dritter bemüht gleich einen Klassiker: „Er meinte Sommer wie er früher einmal war, so mit Sonnenschein von Juni bis September und nicht so kalt und verregnet wie im letzten Jahr.“