Veröffentlicht inPromi-TV

„Dschungelcamp“: DARUM musste Heinz das Camp verlassen – Zuschauer reagieren emotional

Am Dienstag (30. Januar) musste Heinz Hoenig das „Dschungelcamp“ überraschend verlassen. Nun wurden mehr Details zu seinem Auszug bekannt.

© RTL+

Das sind alle Moderatoren des Dschungelcamps

Das Dschungelcamp begeistert Jahr für Jahr Millionen TV-Zuschauer in Deutschland. Wir zeigen Dir in diesem Video alle Moderatoren der Show.

Er ist der Camp-Älteste des diesjährigen „Dschungelcamps“ und hat sich mit seiner liebevollen Art in die Herzen der RTL-Zuschauer geschlichen. Heinz Hoenig war auf Grund seines Alters für jede Dschungelprüfung gesperrt, durfte jedoch gemeinsam mit Reality-TV-Star Fabio Knez eine der berühmten Schatzsuchen antreten.

+++ Das ist Dschungelcamp-Kandidat Heinz Hoenig +++

Doch am Dienstag (30. Januar) folgte dann plötzlich eine Schocknachricht für die Fans des sympathischen Schauspielers. RTL verkündete, dass Heinz Hoenig das „Dschungelcamp“ verlassen musste. Der Sender begründet den überraschenden Auszug des Fernsehstars mit gesundheitlichen Problemen. Doch was genau war geschehen?

„Dschungelcamp“: Heinz Hoenig kam an seine Grenzen

Der plötzliche Auszug abseits der Sendezeit kam für viele Zuschauer des „Dschungelcamps“ überraschend. Trotz der körperlichen Belastung, die das Bewohnen des australischen Dschungels mit sich bringt, schien sich Heinz Hoenig gut zu schlagen. RTL begründete das plötzliche Aus am Nachmittag mit den Worten: „Der Dschungel ist eine kräftezehrende Herausforderung für jeden. Fast zwei Wochen hat sich Heinz Hoenig ausgezeichnet geschlagen. Unser Ärzte-Team hat heute entschieden, ihn vorsorglich aus dem Camp zu nehmen. Heinz Hoenig geht es gut, er ist bei seiner Familie.“

In der zwölften Folge des Dschungelcamps bekommen die Zuschauer dann den Auszug des beliebten Schauspielers zu sehen. Heinz scheint von Tag zu Tag schwächer zu werden und zunehmend stärker zu husten. In einem Gespräch mit seinem Camp-Kollegen Mike Heiter gesteht der 72-Jährige sogar: „Das hier ist für mich überhaupt nicht so leicht.“ Nach einer gründlichen Untersuchung bringt Dr. Bob den Fernsehstar dann zurück ins Camp und verkündet: „Wir wissen alle, wie schwer die zweite Woche ist. Ich ziehe meinen Hut vor euch. Wegen der schlechten und sehr schwierigen Wetterbedingungen hat Heinz immer mehr abgebaut. Unsere medizinische Abteilung hat ihn untersucht und entschieden, ihn zur Sicherheit aus dem Camp zu nehmen.“ Der Schreck ist den anderen Camp-Bewohnern regelrecht ins Gesicht geschrieben.

Zuschauer reagieren emotional

Auch die Fans des „Dschungelcamps“ beschäftigt der Auszug von Heinz Hoenig. Auf der Social-Media-App X (ehemals Twitter) finden sich zahlreiche Kommentare über den plötzlichen Ausstieg des Schauspielers. Die RTL-Zuschauer haben den 72-Jährigen ins Herz geschlossen und schreiben:

  • „Ach Mensch, da muss ich jetzt selbst mal ein Tränchen verdrücken. Das tut mir richtig leid für Heinz. Ich hätte mich gefreut, wenn er noch weitergekommen wäre. Er ist mir richtig ans Herz gewachsen. Toller Mensch!“
  • „DschungelHÖNIG der Herzen. Respekt an Heinz.“
  • „Kann RTL Heinz wenigstens so eine Mini-Dschungelkrone basteln? Als Hoenig der Herzen?“
  • „Schade, dass Heinz geht! Hut ab, dass er so lange durchgehalten hat mit 72!“
  • „Danke Heinz, du hast uns viel Herz ins Camp gebracht!“

Heinz Hoenig vermisste seine Familie bereits in den vergangenen Tagen schmerzlich und umarmte fortlaufend ein Kissen, auf dem ein Foto seiner Frau und jüngsten Kinder abgedruckt war. Der Abschied fällt auch den verbliebenen Kandidaten nicht leicht, sowohl bei Heinz, als auch bei den anderen Camp-Bewohnern, fließen die Tränen.



Der berühmte Schauspieler scheint seine Zeit im „Dschungelcamp“ trotz der großen Anstrengung genossen zu haben. Sympathiepunkte hat der 72-Jährige mit seiner humorvollen Art definitiv sammeln können.