Veröffentlicht inPromi-TV

„Die Wollnys“: Schock! Calantha wurde verhaftet – „Es tut mir leid“

Was ist bloß bei den „Wollnys“ los? Plötzlich wurde Calantha von der Polizei verhaftet! Was bisher dazu bekannt ist.

© RTLZWEI

Die Wollnys: Eine schrecklich große Familie

Wir stellen Deutschlands wohl größte TV-Familie die Wollnys vor.

Drama bei den „Wollnys“! Plötzlich wurde Calantha von der Polizei mitgenommen. Das teilte das Mitglied der Großfamilie selbst auf Instagram mit. Was war da nur los?

+++„Die Wollnys“: Jeremy Pascal packt nach Familienstreit aus – „Erste Annäherungen“+++

Das Theater rund um Calantha Wollny nimmt einfach kein Ende. Seit einigen Monaten stehen schwerwiegende Vorwürfe im Raum, das Verhältnis zwischen Calantha und den weiteren Wollnys solle zerrüttet sein. Doch weil Calantha jetzt verhaftet wurde, scheint sich das Blatt doch noch zu wenden!

„Die Wollnys“: Calantha findet rührende Worte für ihre Mama

Das Positive vorweg: Calantha ist inzwischen wieder auf freiem Fuß – und das hat sie wohl Mama Silvia zu verdanken! „Kurzes Statement. Ich bin wieder zuhause. Nachdem ich heute verhaftet wurde (Gründe bleiben privat) hat meine Mutter die Kaution gezahlt. Die Verhaftung hatte nichts mit meiner Familie zu tun. Ich werde mich erstmal zurückziehen“, betonte sie in einer Instagram-Story.

+++„Die Wollnys“: Fans in großer Sorge um Loredana! – „Siehst voll fertig aus“+++

Und dann hatte Calantha noch dankende Worte für ihre Mutter übrig – trotz all des Streits in der vergangenen Zeit und der schweren Anschuldigungen, die sie gegen ihre Mutter erhob. „Ich danke dir für deine Unterstützung und dass du mich dort rausgeholt hast. Das werde ich dir nie vergessen. Es tut mir leid, was ich öffentlich über dich gesagt habe“, hieß es weiterhin auf Instagram.

Mutter Silvia sprach Klartext

Erst kürzlich gab Mama Silvia ein Statement zu dem Streit mit Calantha ab. Seit geraumer Zeit herrschte zwischen Calantha Wollny und ihrer Familie Funkstille. Auf Instagram schoss die 23-Jährige scharf gegen ihre Verwandten und erhob schwere Vorwürfe.


Mehr Themen und News haben wir hier für dich:


„Es ist schmerzhaft zu sehen, wie unser familiäres Verhältnis in den letzten Monaten in den sozialen Medien verzerrt wird. Ich möchte betonen, dass Calantha stets meine bedingungslose Unterstützung erfahren hat. Als Mutter habe ich mein Bestes getan. Am 20. Dezember letzten Jahres wurden jedoch die finanziellen Unterstützungen eingestellt, und seitdem sind bedauerlicherweise öffentlich Unwahrheiten über mich und meine Familie verbreitet worden“, behauptete die 59-Jährige (wir berichteten). Bleibt nur zu hoffen, dass jetzt wieder alles gut ist zwischen den beiden.