Veröffentlicht inPromi-TV

„Wer weiß denn sowas?“ – Tatort-Kommissar wird von Elton Hops genommen: „Der verarscht dich gerade“

„Tatort Münster“-Kommissar Axel Prahl ist zu Gast bei „Wer weiß denn sowas“. Sein Quiz-Partner Elton erlaubt sich einen frechen Spaß mit ihm.

WER WEISS DENN SOWAS? Tatort Münster
© ARD/Morris Mac Matzen

Die beliebtesten Quiz Shows im deutschen TV

Einige Quizshows sind zu wahren Klassikern geworden. Wir stellen fünf der beliebtesten Quizshows im TV vor.

Zwei echte Spürnasen nehmen am Donnerstag (29. Februar) Platz neben Bernhard Hoëcker und Elton bei „Wer weiß denn sowas?“. Die beliebten Ermittler vom „Tatort“ Münster lösen Fragen, die ausnahmsweise nichts mit Mord und Totschlag zu tun haben.

+++ „Tatort“: Hollywood-Star will pikante Nacktszenen verbieten +++

Axel Prahl verkörpert in Deutschlands bekanntester Krimiserie seit über 20 Jahren den eigenwilligen Kriminalhauptkommissar Frank Thiel. Elton ist sein Ratekapitän. Auf der anderen Seite neben Bernhard Hoëcker nimmt Björn Meyer Platz. Der 34-jährige unterstützt seit 2019 als Kommissar Mirko Schrader das Team Thiel und Boerne.

Ermittler aus dem „Tatort Münster“ – Der Lösung auf der Spur

Meyer ist zum ersten Mal Gast bei „Wer weiß denn sowas?„. Mitraten ist angesagt, wenn es gilt, Antworten auf skurrile und knifflige Fragen aus Wissenschaft, Tierwelt und Alltag zu finden.

+++ „Wer weiß denn sowas?“ – Tagesschau-Sprecher schon bei erster Frage ratlos +++

Das Team Elton startet mit einer Frage aus der Kategorie „Fragezeichen“:
Als im Dezember 1985 Freikarten für ein Football-Spiel der NFL in einem Kongresszentrum in Washington, D.C. verteilt werden sollten,…?

A) konnten 199 flüchtige Kriminelle festgenommen werden
B) wurde die Bürgermeisterwahl wegen zu niedriger Beteiligung verschoben
C) entstand die Tradition, auf Stadion-Parkplätzen zu grillen

Elton muss nicht überlegen. Sofort sagt er „A“ noch bevor Kai Pflaume die anderen zwei Möglichkeiten vorliest.

Kai Pflaume zu Tatort-Kommissar „Axel, der verarscht dich gerade“

Axel Prahl ist unsicher, grübelt und spekuliert. „Lass ihn mal…“ sagt Elton und lehnt sich entspannt zurück. Kai Pflaume will Zeit sparen: „Axel, der verarscht dich gerade so knallhart…als ‚A‘ kam, wusste er die Antwort sofort.“ Damit verrät der Moderator quasi, dass die Lösung korrekt sein wird. „Ja, aber ich dachte wir müssen noch ein bisschen Zeit totschlagen“, erwidert der Tatort-Kommissar.



„A“ wird eingeloggt und natürlich liegen Elton und Axel Prahl absolut richtig. Die „Operation Flagship“ war ein raffinierter Fahndungs-Trick der US-Polizei.

Die ARD zeigt „Wer weiß denn sowas?“ täglich im Vorabendprogramm montags bis freitags ab 18 Uhr im TV und anschließend online in der Mediathek.