Veröffentlicht inPromi-TV

„Bares für Rares“: Mann kaufte Vase für 2,50 Euro – es folgt ein irrer Geldregen

Da staunt der „Bares für Rares“-Kandidat aber nicht schlecht! Sen Flohmarkt-Fund entpuppt sich als wahre Goldgrube.

Das ist Bares für Rares

Sie ist eine der beliebtesten Nachmittagsshows im deutschen Fernsehen: Die ZDF-Sendung "Bares für Rares".

Am Freitagnachmittag (3. Mai) spielen sich bei „Bares für Rares“ unfassbare Szenen ab. Ein Mann aus Koblenz kommt mit einer mittelgroßen Vase ins Pulheimer Walzwerk und sorgt nach der Expertise für Furore im Händlerraum. Das sehen die ZDF-Zuschauer nun auch nicht alle Tage.

„Bares für Rares“: Kandidat kauft Vase auf dem Flohmarkt

Franz-Josef Noll ist das passiert, wovon alle Antiquitäten-Liebhaber träumen. Der 69-Jährige hat vor Jahren einen Schnapper auf einem Flohmarkt gemacht, der ihm heute einen regelrechten Geldsegen bescheren soll. Doch erst einmal von vorn. Der Mann aus Koblenz überreicht seine Vase erst einmal Experte Colmar Schulte-Goltz.

+++ „Bares für Rares“: Händler sorgt für Fassungslosigkeit – „Nicht im Ernst!“ +++

Bevor dieser allerdings loslegen kann, fragt Moderator Horst Lichter, woher Franz-Josef Noll das gute Stück denn habe. „Ich habe es vor 30 Jahren auf einem Flohmarkt gekauft. Ich glaube, ich habe damals fünf D-Mark dafür bezahlt“, so der Kandidat. Das wären umgerechnet circa 2,50 Euro – was ein Schnapper! Dementsprechend groß ist die Freude, als Colmar die Vase auf stolze 600 bis 700 Euro taxiert. Doch wie kommt sie bei den Händlern an?

„Bares für Rares“: Kandidat bekommt mehr als 300-fache des Kaufpreises

So viel sei schon einmal gesagt: Der Besuch bei „Bares für Rares“ hat sich für den Mann aus Koblenz mehr als gelohnt. Die Vase sorgt nämlich auch bei den Händlern für glückliche Mienen. Die Gebote beginnen schon bei stolzen 500 Euro! Schnell schaukelt sich das Ganze bis auf 800 Euro hoch und hat mit Markus Wildhagen einen neuen Besitzer. Ein unglaubliches Geschäft!

+++ Wegen „Bares für Rares“-Regel: Horst Lichter verlässt plötzlich das Studio – „Eine Unmöglichkeit!“ +++



Das ZDF zeigt „Bares für Rares“ montags bis freitags im Programm ab 15.05 Uhr im TV und online in der Mediathek.