Veröffentlicht inPromi-TV

„Quizduell-Olymp“: Kandidat schießt scharf gegen Autorin

Zwischen Wissen und Satire: Beim „Quizduell-Olymp“ brachte DIESER Kandidat mit seiner spitzen Zunge nun das Publikum zu toben.

Zwischen Wissen und Satire: Beim „Quizduell-Olymp“ brachte DIESER Kandidat mit seiner spitzen Zunge nun das Publikum zu toben.
© ARD/Uwe Ernst

Die beliebtesten Quiz Shows im deutschen TV

Einige Quizshows sind zu wahren Klassikern geworden. Wir stellen fünf der beliebtesten Quizshows im TV vor.

Am Freitagabend (24. Mai) ging es bei „Quizduell-Olymp“ hoch her. Die beliebte ARD-Show mit Esther Sedlaczek als Moderatorin sorgte für einige Überraschungen – vor allem dank der satirischen Gäste Mathias Richling und Bruno Jonas.

Die Kabarettisten, bekannt für ihre scharfsinnigen Kommentare und humorvolle Kritik, waren zu Gast in der beliebten Wissenssendung. Ihr Metier: stets die Satire. Mit spitzer Zunge nehmen sie Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft aufs Korn. Doch an diesem Abend gingen sie noch einen Schritt weiter…

„Quizduell-Olymp“: TV-Kabarettist hatte besonderen Wunsch

Nachdem das Kabarettisten-Duo bereits einige Punkte sammeln konnte, kam es in der Kategorie „Bücher und Wörter“ zu einem spannenden Duell mit „Quiz-Ass“ Thorsten Zirkel. Die entscheidende Frage lautete: „Welcher Klima-Roman der norwegischen Autorin Maja Lunde wurde 2017 in Deutschland zum Bestseller?“ Zur Auswahl standen: „Die Geschichte der Bienen“, „Die Legende der Wale“, „Die Historie der Wölfe“ und „Die Erzählung der Beuteltiere“.

+++ „Quizduell Olymp“: Kandidaten erleben ihr blaues Wunder – „Komplett verrückt“ +++

Bruno Jonas zögerte nicht lange und antwortete selbstbewusst: „Die Geschichte der Bienen wars.“ Auf die Nachfrage, ob er das Buch gelesen habe, erwiderte er trocken: „Ich habe das Buch nicht gelesen, weil…“ und suchte sichtlich nach einer Erklärung. Schließlich fügte er schmunzelnd hinzu: „Ich kann mich an den Titel erinnern und ich hab das Buch in der Hand gehabt. Ich hab immer gehofft, dass ich es nicht geschenkt kriege.“ Autsch! Seine spitze Zunge sorgte für Gelächter im Studio. Auch ARD-Moderatorin fügte scherzhaft zu: „Liebe Grüße an Maja Lunde an dieser Stelle.“ Einzig und allein Thorsten Zirkel hatte bei dem Spruch wenig zu lachen.



Er ergänzte trocken: „Ich habe das Buch auch nicht gelesen, aber ich habe mir den Titel gemerkt, weil Maja (die Autorin) – die Geschichte der Bienen veröffentlicht hat.“ Ein witziges Wortspiel à la „Biene Maja“. Und damit lagen beide Teams goldrichtig!

Die ARD zeigt „Quizduell Olymp“ immer freitags um 18.50 Uhr im Programm und anschließend in der Mediathek.