Veröffentlicht inVermischtes

Lotto-Gewinner wird Multimillionär – unbegreiflich, was auf der Arbeit passiert

Ein Lotto-Gewinner will seinen Job an den Nagel hängen – doch was dann bei der Arbeit passiert, ist unfassbar.

© IMAGO/Pond5 Images

Lotto "6 aus 49": Das sind die 5 größten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Wer träumt nicht von den Lotto-Millionen? So viel Geld haben die größten Lotto-Glückspilze bei "6 aus 49" in Deutschland gewonnen.

Es ist der Traum vieler Menschen: Den Lotto-Jackpot abräumen, am nächsten Tag bei der Arbeit anrufen und kündigen – und fortan ein entspanntes Leben im Luxus genießen.

+++ Horoskop: Diese fünf Sternzeichen haben das größte Lotto-Glück +++

Auch Troy Deneau kaufte in einem örtlichen Supermarkt ein Lotto-Los – und sahnte kräftig ab. Was dann allerdings bei der Arbeit passierte, ist kaum zu begreifen. Aber der Reihe nach.

Lotto-Gewinner arbeitet seit 30 Jahren in der Firma

Troy Deneau (56) aus Dorchester County in Maryland (USA) kaufte das Lotto-Los am 1. Februar in einem örtlichen Supermarkt – und war überwältigt von der Höhe seines Gewinns. Dem „Mirror“ erzählte Troy, wie er stark versucht war, seinen Jackpot in Höhe von 5 Millionen Dollar – umgerechnet knapp 4,7 Millionen Euro – einzusacken, den Job an den Nagel zu hängen und sich einem Leben in Freiheit hin zugeben.

+++ Lotto: Absoluter Geheimtipp! Macht er auch dich ganz schnell zum Millionär? +++

Doch auf der Arbeit überkam ihn ein mulmiges Gefühl. Nach 30 Jahren in derselben Firma, die Brandschutzdienstleistungen anbietet, konnte er einfach nicht aufgeben. Zumal er das Unternehmen vor acht Jahren sogar gekauft hatte: „Zuerst sagte ich: ‚Ich bin fertig‘. Aber wir haben uns 30 Jahre lang viel zu sehr diesem Unternehmen verschrieben, um es jetzt zu verlassen.“ Troy gewann seinen Preis, nachdem er drei „50 Years!“-Jubiläumslose gekauft hatte, die von der Maryland State Lotterie ausgelobt worden waren.

Das dritte Los bringt den Millionen-Gewinn

Die Lotterie berichtete in einer Erklärung am 5. Februar: „Der treue Spieler hat den großen Lotto-Jackpot abgeräumt, als er letzten Donnerstag einen Supermarkt in Worcester County besuchte. „Er kaufte drei ,50 Years!‘-Sofort-Lose an diesem Tag. Troy gewann beim ersten Rubbellos 60 Pfund, hatte beim zweiten Los kein Glück und entdeckte beim dritten Rubbellos den zweiten Hauptpreis des Spiels in Höhe von 3,98 Millionen Pfund.“ Troy kam am 5. Februar mit seiner Frau Rachel in die Lotto-Zentrale, um seinen Gewinn abzuholen.



Er erzählte den Lotterie-Mitarbeitern, dass er zuvor schon mal 100, 200 und 10.000 Dollar mit Rubbellosen gewonnen hatte. Troy sagte: „Wir sind sehr dankbar für diesen Sieg.“ Der Supermarkt, in dem er das Jackpot-Los gekauft hat, erhält einen Bonus von 5.000 Dollar von der Maryland-Lotterie für den Verkauf des Gewinnscheins.