Veröffentlicht inVermischtes

„Quizduell Olymp“: Ehepaar bringt DAMIT das Publikum zum Toben

In der ARD-Show „Quizduell Olymp“ bricht das Publikum in lautes Gelächter aus. Warum der Kandidat nach seinem Spruch schnell zurückruderte…

©

ARD: Das sind die beliebtesten Moderatoren

Im ersten deutschen Fernsehen sorgen zahlreiche Showmaster bei den Zuschauern für Unterhaltung. Wir zeigen dir in diesem Video die beliebtesten Moderatoren.

Ein Sportlerduo im „Quizduell-Olymp“: Heute (9. Februar) stehen die Sterne für das verehrte Leistungssportler-Paar Miriam und Felix Neureuther. Während Felix zu den erfolgreichsten Wintersportlern Deutschlands zählt, beeindruckte seine Frau Miriam im Biathlon und Skilanglauf. Die Frage des Tages lautet: Können sich die ehemaligen Leistungssportler auch im Quizfragen-Slalom behaupten?

Während der ARD-Sendung zeigen die Neureuthers ihre Entschlossenheit, sich der Quiz-Elite zu stellen. Doch die eigentliche Überraschung kommt, als Felix Neureuther eine unerwartete Enthüllung macht, die das Publikum im Studio zum Lachen bringt.

„Quizduell Olymp“: DAMIT löste er Gelächter aus

Die „Quizduell-Olymp“-Elite, bestehend aus Marie-Louise Finck (Quiz-Königin), Thorsten Zirkel (Quiz-Ass) und Prof. Eckhard Freise (Professor Quiz), stellt die Neureuthers vor knifflige Fragen. Doch bei der Frage über Familienrechte gerieten Miriam und Felix ins Grübeln. Die Frage lautete: „Seit 2013 haben Familien für jedes Kind ab dem zweiten Lebensjahr einen Anspruch auf…?“

A) Kindergeld in voller Höhe
B) eine Mutter-Kind-Kur
C) Elternzeit für den Vater
D) einen Betreuungsplatz

+++ „Quizduell Olymp“: Kandidaten erleben ihr blaues Wunder – „Komplett verrückt“ +++

Dabei müssten die Eltern dreier Kinder die Antwort wissen, würde man meinen. Miriam schließt sofort einige Optionen aus: Kindergeld in voller Höhe würde jedes Kind ab der Geburt erhalten und Elternzeit könne sich der Vater nehmen, wann er will. „Ein Betreuungsplatz ist erst ab drei Jahren, glaube ich, zugesichert“, erklärt die Sportlerin. Daher ist sie sich sicher: Antwort B muss es sein: „Ich glaube, es ist jedem Kind drei Wochen im Jahr, Mutter-Kind-Kur, zugesichert.“ Doch will Ehemann Felix wissen: „Ist es nicht ab drei Kindern?“ Miriam zeigt sich verunsichert. „Deswegen haben wir doch ein drittes Kind bekommen“, wirft der Sportler belustigt ein, und das Publikum tobt vor Lachen.

+++ „Quizduell Olymp“: Kandidaten können über DIESE Frage nur lachen +++

Doch Felix rudert schnell zurück: „Nein, natürlich nicht!“ Während sich Miriam und Felix für Antwort B entschieden, wählte der Olymp bzw. Marie-Louise Finck die richtige Antwort D und konnte somit diese Runde für sich entscheiden. Damit stand es 2:3 für die Olymp-Elite.



„Quizduell-Olymp“ läuft freitags im Ersten um 18:50 Uhr und anschließend in der ARD-Mediathek.

Markiert: