Veröffentlicht inVermischtes

Rewe, Edeka und Co.: Unglaubliche Enthüllungen – jetzt kommen echte Geheimnisse auf den Tisch

Rewe, Edeka und andere Supermärkte haben ihre Geheimnisse. Jetzt kommen ein paar interessante Fakten auf den Tisch.

Rewe, Edeka und Co.: Das wissen nicht viele.

Sechs Fakten über Edeka

Edeka gehört zu den größten Lebensmittelkonzernen in Deutschland. Die Ursprünge des Unternehmens liegen mehr als 100 Jahre zurück.

Einkaufswagen schnappen, Produkte einpacken, bezahlen, nach Hause gehen – ein Einkauf bei Rewe, Edeka und anderen Supermärkten kann so einfach sein.

Doch was wäre, wenn es hierbei Dinge gäbe, die kaum ein Kunde kennt? Wir klären auf und verraten dir Geheimnisse rund um Rewe, Edeka und Co., die du bestimmt noch nicht wusstest.

Passend zum Supermarkt-Thema: ++ Edeka und Rewe: Top-Marke fehlt einfach in den Regalen – Kunden werden es sofort bemerken ++

Rewe, Edeka und Co.: Wer hätte das gedacht?

Hast du dir so einen Einkaufswagen bei Rewe oder Edeka schon einmal genauer angeschaut? Hinter dem Kindersitz befindet sich ein Metallbogen. Doch wofür ist der da? Für manche vollkommen klar, andere wiederum haben keinen blassen Schimmer. Hiermit kannst du zerbrechliche Einkäufe sichern, entweder in einer zusätzlichen Tasche oder mit der Verpackung selbst, heißt es auf „unnuetzes.com“.

Oder du nutzt den Metallbogen als praktische Einpackhilfe. Die meisten Einkaufstaschen fallen im Einkaufswagen einfach in sich zusammen und du kannst sie nicht vernünftig verwenden. Aber kaum hängst du den Henkel oder die Schlaufe deiner Tasche an den Haken, ist es auf einmal kein Problem mehr.

Das könnte dich auch interessieren: ++ Rewe, Edeka, Kaufland und Co.: Supermarkt setzt Pfandobergrenze – wie machen es die anderen Läden ++

Auch Leute, die einen Trolley zum Shoppen bei Rewe, Edeka und Co. dabei haben, kann der „Wunder-Bogen“ das Leben erleichtern. Damit man nicht gleichzeitig den Einkaufswagen und den Trolley schieben muss, kann man auch hier den Trolley dranhängen – und so fährt er einfach mit.

Auch das weiß nicht jeder

Aber wofür sind die mit Plastik verkleideten Ecken am Einkaufswagen? Ganz einfach: Wenn man den Wagen zurück in die Reihe zu den andere schiebt, ist es auch so schon sehr laut. Doch die Ecken schützen vor noch lauterem Scheppern. Zudem wird der Einkaufswagen geschont.


Mehr News:


Alle, die Kinder haben, werden sich vielleicht auch schon mal gefragt haben, was die kleinen Fähnchen oben am Kinder-Einkaufswagen zu bedeuten haben. Sie sind mit dem Logo nicht nur Werbung für Rewe, Edeka und Co. Sondern sie helfen den Eltern auch ihre Sprösslinge leichter zwischen den Gängen wiederzufinden. Außerdem sind die kleinen Wägelchen nicht mehr so leicht zu klauen mit der abstehenden Plastikfahne – so passen sie zumindest schlechter in den Kofferraum.