Veröffentlicht inVermischtes

Lidl: Kunden fallen bei diesem Anblick aus allen Wolken! „Pfand auf Kondome?“

Es kursieren Gerüchte, dass es bald Pfand auf dieses Produkt geben könnte. Ein Lidl-Filialleiter schafft Klarheit.

Lidl: Filialleiter klärt über Pfand-Gerüchte auf.
© IMAGO/ZUMA Press Wire

Aldi gegen Lidl - der ultimative Vergleich

Zahlen, Daten, Fakten: Wo ist es günstiger? Wer ist größer? Welcher Discounter steht in der Kritik?

Kunden von Lidl könnten in diesen Tagen etwas verwirrt gewesen sein, denn es ging das Gerücht herum, dass es bald Pfand auf Weichspüler geben soll. Aber was ist dran an dem Gerücht? Ein Filialleiter von Lidl klärt bei TikTok und Instagram über solche Themen auf und schafft auch in diesem Fall Klarheit.

Lidl: Das ist dran an dem Gerücht

Dass wir auf beispielsweise Glasflaschen 0,08 Cent Pfand und auf PET-Flaschen 0,25 Cent Pfand zahlen müssen, daran haben wir uns längst gewöhnt. Aber das wir jetzt auch noch auf Weichspüler Pfand zahlen sollen, das ist wirklich ein erstaunliches Gerücht. Aber was ist dran? Da immer mehr Menschen im Internet auf den Zug aufgesprungen sind, hat „Der Filialeiter“ auf Instagram ein Video dazu gedreht.

+++ Lidl-Mitarbeiter hört Kunden-Gespräch und geht sofort dazwischen – „Unter aller Sau“ +++

Selbst auf bekannten TikTok-Seiten wie „Mydealz.de“ wurden Videos zu dem Weichspüler-Gerücht hochgeladen. Daher sah sich „Der Filialeiter“, der im echten Leben wirklich eine Lidl-Filiale leitet, gezwungen, „Tacheles zu reden“. Er hält zwei Weichspüler in die Kamera und sagt: „Jetzt mal Butter bei die Fische. Nein, auf Weichspüler ist kein Pfandgesetz geplant oder ähnliches.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Quelle: Instagram: der_filialleiter

Videos sind fake – manche halten es für eine gute Idee

Zusätzlich sagt er, dass alle Videos, die man zum Thema Pfand auf Weichspüler sieht, Fake seien. Das ist auf jeden Fall eine frohe Botschaft für alle, die gerne mit Weichspüler waschen. Es wäre nicht nur eine weitere finanzielle Belastung, sondern auch super nervig, jedes Mal mit der leeren Weichspüler-Pflasche zum Pfandautomaten zu gehen.

Eine Instagram-Userin hält die Pfandidee allerdings für gar nicht so verkehrt: „Eine super Idee, wenn wir schon Getränkeflaschen mit Pfand belasten. Warum nicht auch Weichspüler Flaschen? Es ist doch nicht so schlimm, wenn wir auch die zurückbringen können. Es fehlen nur noch Shampoo, Duschgel, Deo und Körperlotion. Man könnte alles wieder zurückbringen. Dann kommt es zumindest dahin, wo es hingehört. Zum Recycling!“


Mehr News:


Ein weiterer User nimmt den Pfandvorschlag mit Humor: „Kommt als Nächstes das Pfand-Etikett für Kondome?“ – und erntet prompt die passende Antwort: „Nein, du kannst es ja auswaschen und wiederverwenden oder umdrehen.“