Veröffentlicht inPeine

Polizei zieht zwei Betrunkene aus dem Verkehr

Einmal anhalten bitte! (Symbolbild)
Einmal anhalten bitte! (Symbolbild) Foto: Foto: dpa
  • Beide Fälle ähneln sich.
  • Ein Mann aus Edemissen hatte 2,18 Promille.
  • Ein Peiner wies einen Wert von 2,27 Promille auf.

Edemissen-Wehnsen/Peine. 

Die Polizei Peine hat zwei Betrunkene am Steuer erwischt. Den Anfang machte am Samstagabend, 27. August, ein 31-Jähriger aus Edemissen. Zeugen hatten die Polizei auf den Mann aufmerksam gemacht, der auf der Bergstraße unterwegs war. Tatsächlich stellten die Beamten dann einen starke Fahne bei ihm fest. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab den vorläufigen Wert von 2,18 Promille. Danach wurden dem 31-Jährigen Blut ent- und sein Führerschein abgenommen.

Kurz nach Mitternacht dann ein ganz ähnlich gelagerter Fall: Zeugen schickten eine Streife in die Straße „Am Silberkamp“ nach Peine. Dort trafen die Beamten auf einen 56-jährigen Autofahrer. Auch bei ihm wurde ein Atemalkoholgeruch festgestellt – und auch er musste pusten. Der Peiner hatte 2,27 Promille im Atem. Auch ihm wurde Blut entnommen. Seinen Führerschein ist er auch erstmal los.