Veröffentlicht inPeine

Ausweichmanöver missglückt: Unfall in Rietze

Edemissen. 

Ein 56jähriger Fahrer ist bei einem Unfall in Rietze verletzt worden, nachdem er ein Ausweichmanöver gestartet hatte. Das teilt die Polizei Peine am Freitag, 27. Januar, mit.

Der Fahrer war mit einem VW Scirocco in Höhe der Einmündung Hillerser Weg unterwegs. Er wollte die ihm vorausfahrenden Fahrzeuge überholen und übersah dabei, dass ein Lkw abbiegen wollte. Um den Zusammenstoß mit dem Lkw zu verhindern, bremste der Fahrer ab und wich nach rechts ins Buschwerk neben der Fahrbahn aus.

Der Fahrer selbst verletzte sich beim Aufprall leicht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro. Der Vorfall ereignete sich bereits am Donnerstag um 10.25.