Peine 

Fake-Anrufe von falschen Polizisten

Archivbild
Archivbild
Foto: dpa

Lengede. Am Wochenende hat es in Lengede wieder mehrere Fake-Anrufe gegeben. Ein Mann hat sich laut Polizei als Beamter ausgegeben und die Bewohner nach ihren Wertgegenständen im Haus gefragt. Am Telefon hat der Mann gesagt, dass es mehrere Einbrüche in der Gegend gegeben hätte und er sich deswegen nach wertvollen Dingen erkundigen müsse.

Die richtige Polizei warnt eindringlich davor, sich auf solche Gespräche einzulassen und Auskünfte zu geben. Wer verunsichert ist, kann jederzeit bei einer Polizeidienststelle anrufen und sich dort informieren.

Braunschweig 

Motorrad rast in Getreide-Transport: Ein Toter

Für den 21-jährigen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Für den 21-jährigen Motorradfahrer kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch an der Unfallstelle.
Foto: Jörg Koglin
Mehr lesen