Peine 

Tödlicher Unfall auf B444: Identität steht fest

Edemissen/Peine. Die Identität des am Dienstag tödlich verunglückten Mannes steht fest. Polizeisprecher Peter Rathai sagte auf Nachfrage, dass es sich bei ihm um einen 84 Jahre alten Mann aus Edemissen handelt.

Der Mann wollte am Nachmittag zwischen Edemissen und Stederdorf die B444 überqueren. Er schob sein Fahrrad. Dabei übersah er aber, dass sich ein Auto näherte.

Dessen 40-jähriger Fahrer erfasste den Mann. Der 84-Jährige starb noch am Unfallort. Zunächst war lange nicht klar, wer der Tote ist.

Der Autofahrer erlitt einen Schock und kam ins Klinikum. Inzwischen sei er aber wieder zu Hause, so Rathai.

Es war bereits der zweite tödliche Unfall dieser Art in der Region38 innerhalb von wenigen Tagen. Erst am vergangenen Samstag war ein Mann im Kreis Wolfenbüttel tödlich verletzt worden.

Peine 

Tödlicher Unfall: Mann kommt auf B444 ums Leben

Die Retter konnten dem Mann leider nicht mehr helfen. (Symbolbild)
Die Retter konnten dem Mann leider nicht mehr helfen. (Symbolbild)
Foto: dpa
Mehr lesen