Peine 

Nach Einbrüchen - Vereinsheim liegt auf dem Trockenen

Zwei Einbrüche in Peine (Symbolbild).
Zwei Einbrüche in Peine (Symbolbild).
Foto: dpa

Peine. Das Bier ist weg: Das Vereinsheim in Wendeburg muss jetzt ohne Bier auskommen, denn Diebe haben die Zapfanlage gestohlen.

Wie die Polizei Peine am Mittwoch, 31. Januar, mitteilte, brachen unbekannte Täter in der Zeit zwischen Sonntag, 10 Uhr, und Dienstag, 14 Uhr, eine Seitentür gewaltsam auf. Dem Vereinsheim in der Peiner Straße ist ein Schaden von ungefähr 1.000 Euro entstanden.

Geschäftsräume durchwühlt

In Ilsede schäpperte es kräftig: Bei einem Einbruch in ein Geschäft haben Einbrecher die Verkaufsräume durchwühlt, aber nichts gestohlen. Um in die Geschäftsräume zu gelangen warfen sie eine Glasscheibe ein.

Laut der Polizei Peine, ereigenete sich die Tat in der Straße "Schönebeck" in der Nacht von Montag auf Dienstag, 30. Januar, zwischen 18 und 4 Uhr. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

In beiden Fällen werden Zeugen gesucht. Hinweise gehen an die Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171/ 9990.