Peine 

Kitas dicht: Warnstreiks im öffentlichen Dienst starten

Peine/Salzgitter. Ab diesem Donnerstag müssen sich die Menschen in Niedersachsen auf Warnstreiks im öffentlichen Dienst einstellen. Wie die Gewerkschaft Verdi ankündigte, sind von ersten ganztägigen Warnstreiks unter anderem die Städte Salzgitter und Peine sowie der Landkreis Peine betroffen.

Bestreikt werden unter anderem Kindertagesstätten, Jobcenter und Stadtwerke. Für die Bevölkerung könne es zu Einschränkungen kommen. In Hannover ist eine Kundgebung von streikenden Mitarbeitern der Landeshauptstadt geplant.

Die erste Runde der Tarifverhandlungen für die 2,3 Millionen Beschäftigten von Bund und Kommunen war am Montag in Potsdam ohne ein Angebot der Arbeitgeber zu Ende gegangen. Die Gewerkschaften hatten daraufhin Warnstreiks angekündigt. Die Verhandlungen sollen nach einer zweiten Runde am 12. und 13. März am 16. oder 17. April enden.