Peine 

Rudelgucken in Peine: Fußball-WM im Stadtpark

Public Viewing im Stadtpark Peine (Archivbild).
Public Viewing im Stadtpark Peine (Archivbild).
Foto: PeineMarketing

Peine. Fußballbegeisterte können sich freuen: Die Fußball-WM wird 2018 wieder im Stadtpark übertragen.

"Wir übertragen die Spiele mit deutscher Beteiligung, weil sich einfach aus der Erfahrung gezeigt hat, dass diese am beliebstesten sind", erklärt Marc Schalon vom Peiner Stadtmarketing. Die ersten drei Public-Viewing Termine stehen schon fest:

  • Sonntag, 17. Juni: Deutschland - Mexiko, 17 Uhr.
  • Samstag, 23. Juni: Deutschland - Schweden, 20 Uhr.
  • Mittwoch, 27. Juni: Deutschland - Südkorea, 16 Uhr.

Achtelfinale wird nicht übertragen

Natürlich würden auch alle anderen Partien Deutschlands übertragen. "Aber wir können ja leider nicht in die Zukunft gucken, um die Termine herauszufinden", lacht Schalon.

Eine Ausnahme gebe es aber doch: Sollte die Mannschaft es ins Achtelfinale schaffen werde das Public Viewing ausfallen. "Da ist unser Freischießen, bei dem sehr viele Peiner eingebunden sind", erklärt Schalon. Bei dem Fest gebe es dann vermutlich sowieso Fernseher in den verschiedenen Zelten, so dass eine Übertragung auf der Leinwand überflüssig werde.

Für Sicherheit ist gesorgt

"Unsere Erfahrungen haben gezeigt, dass die Besucher einfach nur Spaß haben wollen", so Schalon. Probleme habe es bisher keine gegeben. Die Polizei und auch ein privater Sicherheitsdienst sein natürlich trotzdem anwesend - auch um Taschen- und Personenkontrollen durchzuführen.