Peine 

Plötzlich krank? Frau kracht in Gegenverkehr

Rettungskräfte brachten beide Autofahrer ins Krankenhaus. Möglichweise hat die Unfallverursacherin aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über ihren Wagen verloren (Archivfoto).
Rettungskräfte brachten beide Autofahrer ins Krankenhaus. Möglichweise hat die Unfallverursacherin aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über ihren Wagen verloren (Archivfoto).
Foto: dpa

Lengede/Ilsede. Zwei Verletzte hat ein Unfall auf der K23 zwischen Klein Lafferde (Lengede) und Münstedt (Ilsede) gefordert. Nach Angaben der Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt hatte eine 59-jährige Autofahrerin aus Lengede wohl aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über ihren Wagen verloren und war auf die Gegenspur geraten.

Dort kollidierte sie mit dem Auto eines 43-Jährigen aus Peine. Beide Beteiligten mussten vom Rettungsdienst in Krankenhäuser gebracht werden. Den Sachschaden an den Fahrzeugen beziffert die Polizei auf rund 15.500 Euro.

Wolfsburg 

Beim Whisky-Klauen: Verkäufer schnappen Ladendieb

Der Mann wollte sich mit zwei Flaschen Whisky aus dem Staub machen (Symbolbild).
Der Mann wollte sich mit zwei Flaschen Whisky aus dem Staub machen (Symbolbild).
Foto: dpa
Mehr lesen