Peine 

DRK Peine: Mit Schnäppchen Kompetenzen fördern

Spendenübergabe an die Hainwaldschule Vöhrum mit Grundschülern sowie (hinten von links) Grundschul-Rektorin Susanne Jegenhorst, vom Roten Kreuz Dorit Lonnemann (Leiterin Sozialarbeit), Christa Prieske, Helgard Rask, Dagmar Blumenstein (ehrenamtliche Mitarbeiter des Schnäppchenmarktes Vöhrum) sowie Schulsozialarbeiterin Nadine Romahn-Bethge.
Spendenübergabe an die Hainwaldschule Vöhrum mit Grundschülern sowie (hinten von links) Grundschul-Rektorin Susanne Jegenhorst, vom Roten Kreuz Dorit Lonnemann (Leiterin Sozialarbeit), Christa Prieske, Helgard Rask, Dagmar Blumenstein (ehrenamtliche Mitarbeiter des Schnäppchenmarktes Vöhrum) sowie Schulsozialarbeiterin Nadine Romahn-Bethge.
Foto: DRK Peine

Peine. Ehrenamtliche haben Spenden auf dem Schnäppchen-Markt Vöhrum gesammelt. Sie haben das gespendete Geld in Höhe von 500 Euro nun der Hainwaldschule Vöhrum überreicht.

Die Schulsozialarbeiterin Nadine Romahn-Bethge soll das Geld für ein Projekt benutzen, bei dem die Grundschüler in Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Selbstbewusstsein gefördert werden sollen. Auch ein spezielles Anti-Aggressionstraining wird davon finanziert. Die Rektorin der Grundschule Susanne Jegenhorst dankt den Ehrenamtlichen des Schnäppchen-Markts des Rotkreuz-Kreisverbandes Peine für ihre Hilfe.