Peine 

Auto fliegt aus der Kurve und prallt gegen Laterne

Beide Insassen kamen bei dem Unfall mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)
Beide Insassen kamen bei dem Unfall mit dem Schrecken davon. (Symbolbild)
Foto: dpa

Peine. Bei einem Verkehrsunfall in Peine ist ein 18-jähriger Autofahrer mit dem Schrecken davon gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, war der 18-Jährige in der Nacht gegen 2.15 Uhr auf der Wiesenstraße in Richtung Nord-Süd-Brücke unterwegs.

Beide Insassen haben riesiges Glück

Vermutlich weil er zu schnell fuhr kam er in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen eine Straßenlaterne und durchbrach einen Metallzaun. Der Wagen schleuderte dann gegen einen Altkleidercontainer und ein geparktes Auto.

Der 18-Jährige und sein 43-jährige Beifahrer wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Das Auto des Peiners jedoch musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 12.000 Euro.