Peine 

Radfahrer übersehen: 15-Jähriger in Peine angefahren

Der 15-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Symbolbild)
Der 15-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. (Symbolbild)
Foto: dpa

Peine. Ein15-jähriger Junge ist in Peine von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wollte ein 57-Jähriger aus Dresden mit seinem Wagen am Donnerstagmorgen von der Posener Straße nach rechts in die Herrenfeldstraße abbiegen.

Dabei übersah er allerdings einen 15-Jährigen auf seinem Fahrrad. Beide stießen zusammen. Dabei stürzte der Junge zu Boden und verletzte sich leicht.

Die Polizei in Peine schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 200 Euro. (mvg)