Peine 

Beim Abbiegen übersehen: Unfall bei Broistedt am Abend

Beide Fahrer wurden bei dem Unfall auf der K74 verletzt.
Beide Fahrer wurden bei dem Unfall auf der K74 verletzt.
Foto: Rudolf Karliczek

Broistedt. Zwei Autos sind am am späten Donnerstagabend zusammengestoßen. Beide Fahrer wurden dabei verletzt. Wie der stellvertretende Ortsbrandmeister der Feuerwehr Broistedt am Unfallort mitteilte, waren die Wagen auf der K74 am Abzweig nach Bleckenstedt gegen 20.10 Uhr zusammen gestoßen.

Hoher Sachschaden

Laut Angaben der Polizei Peine war eine 60-Jährige aus Salzgitter mit ihrem Wagen auf der Straße Osterriehe in Richtung K74 und wollte auf diese abbiegen. Dabei übersah sie den Wagen eines 28-Jährigen, der aus Richtung Broistedt in Richtung Salzgitter fuhr. Die Autos stießen zusammen und die beiden Insassen der Wagen wurden leicht verletzt.

Beide Autos mussten nach dem Unfall abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf etwa 10.000 Euro.

Die Kräfte der Ortsfeuerwehr Broistedt und der Berufsfeuerwehr Salzgitter kümmerten sich daraufhin um auslaufende Kühlflüssigkeit und Motoröl. (mvg)