Peine 

Bombe in Hannover gefunden! Warum das auch Peine betrifft

Foto: --- / dpa

Peine. In Hannover-Anderten ist am Mittwochnachmittag eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Die Bombe auf einem Feld solle noch am Abend entschärft werden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Auf Twitter gab die Stadt Hannover bekannt, dass rund 500 Menschen in Sicherheit gebracht wurden. Betroffene könnten kostenfrei Kleinbusse zur Sammelstelle in einer Sporthalle nehmen, hieß es. Voraussichtlich erst in den Nachtstunden könnten sie wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Bombenentschärfung in Hannover: Bus nach Peine steht still

Bei der gefundenen Bombe soll es sich laut Kampfmittelbeseitigungsdienst um eine britische Fünf-Zentner-Bombe handeln.

Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers vom Abend könnte es für die S-Bahn-Linie zwischen Hannover und Lehrte sowie die Buslinie 370 in den Landkreis Peine von kurzfristige Sperrungen geben.

Die nahe gelegene Bundesstraße 65 und der Mittellandkanal seien hingegen nicht betroffen. (dpa)