Peine 

Unfall auf A2 bei Peine: Gülle-Silo war zum Glück leer

Die Polizei regelt den Verkehr nach einem Unfall auf der A2 (Archivbild).
Die Polizei regelt den Verkehr nach einem Unfall auf der A2 (Archivbild).
Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Peine. Auf der A2 hat es den nächsten Unfall gegeben. Gekracht hat es am Dienstagmittag zwischen Peine und Hämelerwald in Richtung Hannover. Seit 12.30 Uhr ist die Bahn wieder frei, zwischenzeitlich hatte sich der Verkehr auf bis zu drei Kilometer gestaut.

Laut Polizeisprecherin Carolin Scherf ist ein Laster an einer Tagesbaustelle auf einen anderen Lkw aufgefahren. Verletzt wurde niemand. Und: Der betroffene Sattelzug hatte ein Gülle-Silo geladen; zum Glück war es leer...

Ein Laster musste abgeschleppt werden. (ck)

Dieser Artikel wurde aktualisiert.