Peine 

Keller unter Wasser: Zigtausend Liter fluten Wohnhaus in Peine

Die Feuerwehr musste den Keller in Peine leer pumpen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr musste den Keller in Peine leer pumpen. (Symbolbild)
Foto: Siegfried Denzel

Peine. Ausgelaufenes Frischwasser hat in Peine einen Schaden in noch nicht bekannter Höhe angerichtet.

Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, war das Frischwasser am Mittwochmorgen in den Keller eines Einfamilienhauses in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße gelaufen.

-------------------------

Mehr aus Peine:

-------------------------

Die Beamten schätzen die Wassermassen, die in dem Haus ausgelaufen waren, auf einen niedrigen sechsstelligen Bereich. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Wasser schließlich aus dem Keller abpumpen.

Wegen des Einsatzes von Feuerwehr und Polizei sei es in der Nähe zu Verkehrsbehinderungen gekommen. (mvg)