Peine 

Auf Kreisel gestrandet: Auto in Peine muss abgeschleppt werden

Das Auto landete mitten auf dem Kreisverkehr. (Symbolbild)
Das Auto landete mitten auf dem Kreisverkehr. (Symbolbild)
Foto: dpa

Peine. Mitten in der Nacht ist ein Autofahrer in Peine mit seinem Wagen auf einem Kreisel gelandet.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war der 38-Jährige aus Hohenhameln auf der Duttenstedter Straße in Richtung Ostrandstaße in Peine unterwegs.

Auf Kreisel in Peine gestrandet

Plötzlich kam er im Kreisverkehr nach links von der Straße ab. Die Polizei vermutet, dass er zu schnell unterwegs war. Der Wagen überfuhr erst die Beschilderung des Kreisels und kam dann erst mitten auf dem Kreisel zum Stehen.

--------------------------------

Mehr aus Peine:

--------------------------------

Bei dem Unfall wurde der Mann aus Hohenhameln leicht verletzt. Das Auto musste allerdings vom Kreisel abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den entstandenen Schaden auf rund 3.000 Euro. (mvg)