Peine 

Brand in Peine: Starker Rauch aus Tiefgarage - Vermisste gefunden!

Die Feuerwehr Peine ist in die Rosenthaler Straße gerufen worden (Symbolbild).
Die Feuerwehr Peine ist in die Rosenthaler Straße gerufen worden (Symbolbild).
Foto: Stadt Peine
  • Brand in Tiefgarage in Peine.
  • Zwei Vermisste gefunden.
  • Großeinsatz der Feuerwehr.

Peine. Im Zentrum von Peine ist am Mittwoch ein Brand ausgebrochen. Der Alarm ging gegen 9.20 Uhr in der Leitstelle ein. Der Einsatz wurde nach gut zwei Stunden beendet.

Zwei Menschen wurden zwischenzeitlich vermisst. Sie wurden aber inzwischen gefunden, sagte ein Sprecher zu news38.de.

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Ausgebrochen war das Feuer in einem Raum der der Tiefgarage am Windmühlenwall. Warum ist noch völlig unklar.

Ein Teil des Markplatzes wurde gesperrt, die Feuerwehr war mit fast 100 Kräften im Einsatz. Auch der Rettungsdienst Massenunfall war vor Ort.

Anwohner sollten wegen des dichten Qualms Fenster und Türen geschlossen halten. Der entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden, dürfte aber ziemlich hoch sein, weil auch Nachbargebäude betroffen sind. (ck)