Peine 

Neuer Fall: Frau aus Peine hat Masern – hat eine Krankenschwester sie angesteckt?

Im Landkreis Peine gibt es inzwischen sieben bestätigte Masern-Fälle (Symbolbild).
Im Landkreis Peine gibt es inzwischen sieben bestätigte Masern-Fälle (Symbolbild).
Foto: dpa

Peine. Es gibt einen neuen Masern-Fall im Landkreis Peine. Diesmal hat es eine 34-jährige Frau aus Hohenhameln erwischt, schreibt der Landkreis.

Dort ist es inzwischen der siebte offiziell bestätigte Masern-Fall. Die Erkrankte wird jetzt in einer Klinik in Hildesheim behandelt.

Nach ersten Erkenntnissen könnte sich die Frau bei der vor einigen Wochen an Masern erkrankten Krankenschwester im Klinikum Peine angesteckt haben. Zu dieser Zeit war die 34-Jährige dort stationär aufgenommen. (ck)