Peine 

Heftiger Unfall in Peine: Pony schleudert aus Transporter

Das Tier wurde bei dem Unfall aus dem Anhänger geschleudert. (Symbolbild)
Das Tier wurde bei dem Unfall aus dem Anhänger geschleudert. (Symbolbild)
Foto: imago images / Frank Sorge

Peine. Ein Pony ist bei einem Unfall aus einem Pferdetransporter geschleudert worden. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, fuhr ein Radfahrer in Peine am Montagnachmittag aus der Gunelinstraße in die Ostrandstraße.

Dabei missachtete der 53-jährige Peiner jedoch die Vorfahrt Pkw-Gespanns. Als der Fahrer aus Hohenhameln einen Zusammenstoß mit dem Radfahrer verhindern wollte, geriet der Anhänger ins Schlingern und stellte sich quer zur Fahrbahn.

-------------------------------

Mehr aus Peine:

-------------------------------

Dabei wurde das Pony, das in dem Anhänger transportiert wurde, herausgeschleudert. Glücklicherweise hatte sich das Tier aber augenscheinlich nicht verletzt.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten schließlich fest, dass der Peiner betrunken war. Er pustete einen Wert von 1,94 Promille.

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Gegen den Radfahrer wird nun ermittelt. (mvg)