Peine 

Körperverletzung im Pflegeheim: So will der Landkreis Peine Missstände bekämpfen

In Pflegeheimen im Peiner Land soll es Missstände geben - und die sollen jetzt bekämpft werden  (Symbolbild).
In Pflegeheimen im Peiner Land soll es Missstände geben - und die sollen jetzt bekämpft werden (Symbolbild).
Foto: dpa

Peine. Die Kreisverwaltung Peine reagiert auf gemeldete Missstände in Pflegeheimen. Laut der "Peiner Allgemeinen Zeitung" soll es eine Teilzeitstelle für einen Pflegesachverständigen geschaffen werden.

Dieser soll Mängel und Beschwerden bestenfalls abgestellt werden. Zumal die zuständige Heimaufsichtsbehörde im 2018 nur knapp jede zweite der knapp 40 Pflege-Einrichtungen überprüfen konnte – wohl, weil Personal fehlte.

Laut PAZ waren teils gravierende Mängel ans Licht gekommen – sogar Körperverletzungen soll es in den Heimen gegeben haben. (ck)