Peine 

Verfolgungsjagd in Peine: Polizeihubschrauber sucht nach Autodieben

Mit einem Polizeihubschrauber und Hunden wurde nach den Männern gesucht. (Symbolbild)
Mit einem Polizeihubschrauber und Hunden wurde nach den Männern gesucht. (Symbolbild)
Foto: dpa

Peine. Nach einer wilden Verfolgungsjagd in Peine, bei der sogar ein Hubschrauber zum Einsatz kam, sind zwei Männer festgenommen worden.

Wie die Polizei in Peine gegenüber news38.de mitteilte, wollten die Beamten in Peine am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr einen Wagen kontrollieren.

Damit waren die Insassen offenbar gar nicht einverstanden und flohen vor dem Streifenwagen. Nach kurzer Verfolgungsjagd stoppte der Wagen schließlich in der Eichenstraße, drei Männer sprangen heraus und flüchteten zu Fuß vor den Beamten.

---------------------------------

Mehr aus Peine:

---------------------------------

Im Rahmen der Fahndung wurden nicht nur Polizeihunde sondern auch ein Hubschrauber für die Suche nach den Männern eingesetzt.

Mit Erfolg: Zwei Männer konnten schließlich gestellt werden. Ein Dritter sei immer laut Polizeisprecherin Stephanie Schmidt jedoch auch am Morgen noch nicht gefasst. Das Auto, mit dem die Männer unterwegs waren, war gestohlen. Die Ermittlungen dauern an. (mvg)