Peine 

Brutaler Überfall in Peine: Mann bewusstlos geschlagen

Der Mann wurde ins Klinikum Peine zur Behandlung gebracht. (Symbolbild)
Der Mann wurde ins Klinikum Peine zur Behandlung gebracht. (Symbolbild)
Foto: dpa

Peine. Am frühen Morgen ist ein Mann Opfer eines Raubüberfalls in Peine geworden.

Wie die Polizei Peine am Sonntag mitteilte, war der 48 Jahre alte Mann zwischen 2 Uhr und 2.45 Uhr auf der Ilseder Straße in Peine auf dem Heimweg.

Plötzlich wurde er auf einer Grünfläche auf Höhe der dortigen Spedition von einem oder mehreren Tätern angegriffen und niedergeschlagen.

----------------------------------

Mehr aus Peine:

----------------------------------

Peine: Mann nach Angriff bewusstlos

Der Mann verlor daraufhin das Bewusstsein. Als er wieder zu sich kam, musste er feststellen, dass ihm seine Jacke sowie Mobiltelefon und Geldbörse geklaut wurden. Der Mann hatte durch den Angriff multiple Verletzungen im Gesichtsbereich erlitten und wurde zunächst zur weiteren Behandlung stationär im Klinikum Peine aufgenommen.

Das Opfer kann, da er von hinten angegriffen wurde, keinerlei Angaben zum Täter machen.

Zeugen, die im fraglichen Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Peine, unter 05171/9990 zu melden. (mvg)