Peine 

Unfall in Lengede: Mercedes im Rapsfeld – Ermittler sind einen Schritt weiter

Die Polizei Peine ist sich sicher: Der Mercedes wurde geklaut.
Die Polizei Peine ist sich sicher: Der Mercedes wurde geklaut.
Foto: Rudolf Karliczek

Broistedt. Nach dem ungewöhnlichen Unfall in Broistedt steht jetzt fest: Der in einem Rapsfeld entdeckte Unfallwagen wurde zuvor gestohlen. Das hätten die Ermittlungen der Polizei ergeben, wie die Beamten am Montag mitteilten. Das deckt sich auch mit der Aussage des Besitzers des Mercedes.

Unfall in Broistedt: Mercedes wurde geklaut

Demnach müssen der oder die Täter am Sonntagmorgen - irgendwann zwischen 1 und 8 Uhr - zugeschlagen haben. Der Besitzer hatte sein Auto zuvor an der Wolfenbütteler Straße in Broistedt abgestellt.

Quasi in Sichtweite war der Mercedes dann am Sonntagvormittag entdeckt worden: Er stand verlassen in einem Rapsfeld. Der Dieb hatte offenbar die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, den Unfall gebaut und sich dann aus dem Staub gemacht.

Wer Hinweise zu der Tat geben kann, der melde sich doch bei der Polizei in Peine. Deren Nummer lautet 05171/9990. Zur Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben. (ck)