Peine 

Peine: Darum kreiste in der Nacht ein Hubschrauber über der Stadt

In der Nacht zum Freitag hat die Polizei in Peine nach einem Tankstellenräuber gefahndet. Symbolbild
In der Nacht zum Freitag hat die Polizei in Peine nach einem Tankstellenräuber gefahndet. Symbolbild
Foto: dpa

Peine. In der Nacht hat die Polizei in Peine mit einem Hubschrauber nach einem Tankstellenräuber gesucht.

Laut einer Mitteilung der Polizei hatte ein Mann gegen 1.20 Uhr am Freitagmorgen eine Tankstelle am Schwarzen Weg überfallen und Bargeld gefordert.

Tankstellenangestellte in Peine bedroht

Der Täter hatte eine Mitarbeiterin bedroht und Bargeld gefordert.

------------------------------

Mehr aus Peine:

------------------------------

Täter in Peine gefasst

Die Polizei suchte umgehend mit mehreren Streifenwagen auch einen Hubschrauber zur Fahndung ein.

Nur kure Zeit später konnten die Beamten einen Tatverdächtigen festnehmen. Die Polizei schließt derzeit nicht aus, dass der Täter persönliche Gegenstände wie Kleidung auf der Flucht entsorgt hatte.

Die Polizei bittet nun Anwohner darum, verdächtige Fundstücke die in Mülleimern oder Gärten entdeckt werden, bei der Polizei unter 05171/9990 zu melden. (mvg)