Peine 

Emotionale Hilfe bei Krebs – so macht eine Hobbyfotografin aus Vechelde Gefühle sichtbar

Mandy Falke ist Fotografin und möchte Erinnerungen schaffen, die beim Verarbeiten helfen.
Mandy Falke ist Fotografin und möchte Erinnerungen schaffen, die beim Verarbeiten helfen.
Foto: Momente die bleiben e.V.

Vechelde. "Ich möchte keine Leute künstlich drapieren oder zum Lachen animieren", erklärt Mandy Falke, Vorsitzende des Vereins "Momente die bleiben e.V." Die Vereinsmitglieder wollen an Krebs erkrankten Menschen die Möglichkeit geben, Bilder von sich selber zu machen - und das vollkommen kostenlos.

Mandy Falke aus Vechelde fotografiert, um zu helfen

"Ich möchte mit der Kamera Momente, so wie sie sind, einfangen und für die Betroffenen konservieren: Die Zeit mit ihren Angehörigen, die Wut, die Trauer, die Liebe und all diese kleinen Momente, in denen diese Gefühle zum Ausdruckgebracht werden", erklärt Mandy weiter.

Die 33-Jährige Mutter von drei Kindern ist selbst an Krebs erkrankt und will mit ihrem Beruf, der Fotografie und ihrem Psychologiestudium, anderen Menschen Kraft geben.

---------------------------

Mehr aus Peine:

---------------------------

Mandy Falke besucht die Erkrankten direkt zu Hause, will sie kennenlernen,um am Ende des Tages authentische Erinnerungen an die Zeit der Krankheit zu schaffen. Zahlen müssen die Fotomodelle für die Bilder am Ende nichts.

  • Hier gibt es noch mehr Infos zum Verein: KLICK.

Nicht nur Bilder, sondern Aufklären

Doch es geht nicht nur um Bilder, sondern auch um Aufklärung. Der Verein betreibt auch noch Aufklärungs- und Präventionsarbeit. Mandy Falke spricht auf Kongressen, in Podcasts und erzählt in Interviews von ihren eigenen Erfahrungen und Bewältigungsstrategien im Umgang mit einer lebensbedrohlichen Krankheit.

Sie gibt auch Tipps und Erfahrungen weiter, wie die Situation für Kinder einfacher gemacht werden kann und wie sich Beziehungen von Paaren verändern können.

Der Verein finanziert sich komplett durch Spenden. Darum hat sich nun das Engagement Zentrum in Braunschweig dazu entschlossen, die" "Mutmacher" aus Vechelde mit einer Spendenaktion zu unterstützen.

  • Hier geht es zu der Spendenaktion: KLICK.

So sollen die Kosten für Weiterbildungen und Fahrten gedeckt werden, aber auch das Drucken von Flyern und Visitenkarten, dami möglichst viele Menschen von dem Angebot der Ehrenamtlichen profitieren können.