Peine 

Motorradfahrer aus Peine kracht gegen Anhänger und landet im Krankenhaus

Auf der B4 bei Lüneburg krachte ein Motorradfahrer aus Peine gegen einen Anhänger und verletzte sich schwer. (Symbolbild)
Auf der B4 bei Lüneburg krachte ein Motorradfahrer aus Peine gegen einen Anhänger und verletzte sich schwer. (Symbolbild)
Foto: imago images / Deutzmann

Lüneburg. Ein Motorradfahrer (54) aus Peine ist am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 4 bei Lüneburg mit einem Anhänger kollidiert. Der Mann wurde mit einem Rettungswagen wegen seiner schweren Verletzungen ins Klinikum nach Braunschweig gebracht.

Peine: Motorradunfall auf der B 4

Der Biker fuhr gegen 16.10 Uhr auf der Bundesstraße 4. Ein 60-Jähriger bog von der Bundesstraße 191 nach links auf die B 4 ab. Der Biker bemerkte dies zu spät und krachte in den Anhänger des 60-Jährigen.

+++ Autofahrer wird in Salzgitter von der Polizei gestoppt - und er war nicht nur betrunken +++

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 2.000 Euro. (vh)