Peine 

Brutaler Raubüberfall: Vier Täter prügeln sich mit Opfer - dann schlagen sie mit einer Weinflasche zu

Vier Täter haben sich in Groß Ilsede im Supermarkt mit dem Opfer des Überfalls geprügelt. (Symbolbild)
Vier Täter haben sich in Groß Ilsede im Supermarkt mit dem Opfer des Überfalls geprügelt. (Symbolbild)
Foto: dpa

Ilsede. Vier Unbekannte haben einen Mann (21) im Rewe-Markt in Groß Ilsede brutal überfallen. Die Männer sprachen ihn unter dem Vorwand an, Geld wechseln zu wollen. Als das Opfer seine Geldbörse zuckte, schlugen die Täter zu.

Rewe-Markt in Groß Ilsede: Täter schlagen mit Weinflasche zu

Wie die Polizei mitteilt, haben die Männer dem 21-Jährigen am Freitagabend das Geld entrissen. Dieser wehrte sich - die Situation eskalierte und endete in einer heftigen körperlichen Auseinandersetzung. Die Täter griffen zu einer abgebrochenen Weinflasche und schlugen zu - der 21-Jährige erlitt Kopfverletzungen und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Irgendwann griffen mutige Passanten ein - erst dann ergriffen die Täter die Flucht in Richtung Ilseder Marktplatz.

Die Polizei beschreibt die Männer wie folgt

  • Männer sollen zwischen 20 und 25 Jahre alt sein
  • scheinbar arabischer oder orientalischer Herkunft
  • Haupttäter soll ein rotes T-Shirt mit weißer Schrift getragen haben
  • möglicherweise sind die Täter im Bereich Dorfstraße/Marktplatz in ein Auto gestiegen

Hinweise: 05171/999-0. (abr)