Peine 

Schausteller-Wohnwagen in Flammen – Hund stirbt bei Brand in Peine

Bei einem Brand in Peine ist ein Hund ums Leben gekommen (Symbolfoto).
Bei einem Brand in Peine ist ein Hund ums Leben gekommen (Symbolfoto).
Foto: imago/Ralph Peters

Peine. In Peine ist ein Hund bei einem Brand ums Leben gekommen. Der Hund gehörte zu einer Schaustellerfamilie, deren Wohnwagen in der vergangenen Nacht Feuer fing – warum ist noch unklar.

Wohnwagen in Peine brennt

Laut Polizeisprecherin Stephanie Schmidt stand der Wohnwagen in der Marktstraße am Hagenmarkt in Peine. Die Feuerwehr wurde um kurz vor 2 Uhr alarmiert. Eine Bewohnerin hatte den Rauch wahrgenommen.

Die Schausteller konnten sich alle ins Freie retten – für den Hund kam aber jede Hilfe zu spät. Ein 19-Jähriger atmete zu viel Rauch ein und musste deswegen ins Klinikum.

Die Polizei versucht herauszufinden, wie der Brand entstanden ist. Nach ersten Schätzungen ist der Schaden immens: Er liegt wohl bei rund 300.000 Euro. (ck)