Peine 

Wohnwagen in Peine steht in Flammen - Hund stirbt: Jetzt ist klar, warum das Feuer ausgebrochen ist

Bei einem Brand in Peine ist ein Hund ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Bei einem Brand in Peine ist ein Hund ums Leben gekommen. (Symbolbild)
Foto: imago

Peine. Ein Schausteller-Wohnwagen hat in der vergangenen Woche in Peine gebrannt - dabei ist ein Hund ums Leben gekommen. Die Schausteller konnten sich alle ins Freie retten. Bei dem Brand ist ein Schaden in Höhe von 300.000 Euro entstanden.

Tage danach war die Brandursache noch unklar - doch jetzt bringt die Polizei Licht ins Dunkel: Der Brand sei nach derzeitigem Ermittlungsstand im Bereich einer Ölheizung ausgebrochen.

+++Schausteller-Wohnwagen in Flammen - Hund stirbt bei Brand in Peine+++

Durch chemische Prozesse und Wärmeentwicklung auf dem Holzfußboden reichte laut Polizei vermutlich eine geringe Temperatur an dem Abgasrohr der Heizung, um den Fußboden in Brand zu setzen. Das Feuer breitete sich schließlich über den Wohnwagen aus. (abr)