Peine 

Peine: Schwerer Unfall – E-Bike-Fahrer (85) schlägt mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf

Bei einem Unfall in Peine erlitt ein 85-Jähriger schwere Verletzungen. (Symbolbild)
Bei einem Unfall in Peine erlitt ein 85-Jähriger schwere Verletzungen. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Peine. Am Donnerstag um 15.03 Uhr ist in Peine ein Autofahrer (28) mit einem 85-jährigen E-Bike-Fahrer kollidiert.

Weil der Autofahrer den E-Bike-Fahrer, der auf dem Radweg fuhr, übersehen hatte, kam es zum Zusammestoß.

Peine: Autofahrer übersieht E-Bike-Fahrer

Der 28-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Straße Am Silberkamp in Richtung Schwarzer Weg. Er wollte nach links in die Hans-Gallinis-Straße abbiegen.

Dabei erwischte er den 85-Jährigen. Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer auf die Straße.

------------

Mehr von uns:

------------

E-Bike-Fahrer mit schweren Verletzungen

Dabei schlug er mit dem Kopf auf die Fahrbahn auf und erlitt schwere Verletzungen am Kopf. Er trug zum Zeitpunkt des Unfalls keinen Fahrradhelm. Der hätte die schweren Kopfverletzungen möglicherweise verhindern können.

An dem Auto entstand ein leichter Sachschaden. (vh)