Peine 

A2: Polizei kontrolliert Lkw – das Ergebnis macht sprachlos!

Auch diesen schweren Lkw schauten sich die Polizisten an der A2 bei Braunschweig mal etwas genauer an.
Auch diesen schweren Lkw schauten sich die Polizisten an der A2 bei Braunschweig mal etwas genauer an.
Foto: Polizei Braunschweig

Peine/Braunschweig. Bei diesem Polizei-Fazit verschlägt es einem die Sprache! Wieder mal.

Während einer neunstündigen Lkw-Kontrolle auf dem Parkplatz Röhrse an der A2 bei Peine hat sich die Polizei acht Fahrzeugkombinationen mal genauer angesehen.

Das Schockierende: Jeder davon war mit Mängeln auf der A2 unterwegs! Teilweise wiesen die Lkw sogar lebensgefährliche Mängel auf...

Die rund 40 Polizisten stellten 24 Verstöße fest. Sechs Transporte mussten sogar stehenbleiben.

A2-Kontrolle: Polizei mit bitterer Bilanz

Fünf von ihnen waren viel zu schwer beladen, die Beamten. Einer hatte demnach seine genehmigte Achslast um 26 Prozent überschritten. Ein weiterer Fahrzeugführer hatte in den letzten vier Wochen neun Mal seine Lenk- und Ruhezeiten nicht eingehalten.

Die Polizei Braunschweig wird die vorübergehend stillgelegten Lkw am Donnerstagnachmittag nochmals kontrollieren.

---------------

Mehr von uns:

---------------

Transporteinheiten werden heute ab 15.00 Uhr stattfinden, die Einsatzkräfte gehen jedoch davon aus, dass einige der bemängelten Transporte länger auf die Weiterfahrt warten müssen. (ck)