Peine 

Peine: Gas-Alarm in Ilsede – Einsatzkräfte bringen Anwohner in Sicherheit

Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Peine sind am Samstag zu einem Einsatz ausgerückt. (Symbolbild)
Mehrere Feuerwehren aus dem Kreis Peine sind am Samstag zu einem Einsatz ausgerückt. (Symbolbild)
Foto: imago images / Die Videomanufaktur

Ilsede. Aufregung in Ilsede im Kreis Peine! Im Ortsteil Groß Lafferde ist am Samstag Gas ausgetreten.

Laut Polizei Peine hatte ein Bauarbeiter am Nachmittag in der Südstraße eine Gasleitung beschädigt.

Gas tritt aus – Großeinsatz im Kreis Peine

Weil offenbar eine größere Menge Gas austrat, machten sich gleich mehrere Feuerwehren aus Ilsede, Lengede und Vechelde auf den Weg zum Unglücksort. Die Polizei Peine schickte zwei Streifenwagen raus, die zuständige Gemeindewerke Peiner Land einen Techniker.

---------------

Mehr News aus Peine:

---------------

Die Einsatzkräfte sperrten mehrere Straßen ab. Außerdem mussten einige Häuser evakuiert werden. Zum Glück gab es relativ schnell Entwarnung: Gegen 14 Uhr war das Leck abgedichtet. Die Gefahr war vorüber.

+++ Helmstedt: Baggerfahrer macht einen Fehler – und sorgt so für einen Großeinsatz +++

Langenstein im Harz: Minibagger kappt Gasleitung

Zuvor hatte es einen ganz ähnlichen Fall im Harz gegeben. In Langenstein (Sachsen-Anhalt) hatte der Fahrer eines Minibaggers am Vormittag eine Gasleitung beschädigt. Auch hier lief daraufhin ein Großeinsatz an. Auch hier mussten Anwohner ihre Wohnungen verlassen. Und auch hier gab es schnell Entwarnung. (ck)