Peine 

Peine: 90-Jähriger in eigenem Haus überfallen – ein Tag später folgt das grausige Wiedersehen

Ob der 90-jährige Mann aus Peine sich zu Hause jemals wieder sicher fühlt? (Symbolbild)
Ob der 90-jährige Mann aus Peine sich zu Hause jemals wieder sicher fühlt? (Symbolbild)
Foto: imago images / Gerhard Leber

Peine. Ein 90 Jahre alter Mann aus Peine hat erneut bange Minuten hinter sich.

Nachdem er am Mittwoch vergangener Woche in seinem Haus überfallen worden war, kehrte der Täter jetzt ein drittes Mal zurück. Diesmal klickten in Peine aber die Handschellen!

Peine: Raubüberfall auf 90-Jährigen in der Duttenstedter Straße

Was war passiert? Der Polizei Peine zufolge klingelte ein unbekannter Mann am Mittwoch vergangener Woche gegen 22 Uhr bei dem Senioren, der in der Duttenstedter Straße wohnt. Unter einem Vorwand gelang es dem Täter, in die Wohnung zu kommen.

----------------

Mehr von uns:

----------------

Dort schubste er den 90-Jährigen dann zu Boden und wollte Bargeld von ihm haben. Danach durchsuchte er die Wohnung. Bei seiner Tat erbeutete der Unbekannte neben einer kleineren Bargeldsumme auch Schmuck. Das Opfer rief nach dem Überfall nicht die Polizei.

Täter kommt am nächsten Tag wieder

Am Donnerstag drauf gegen 12 Uhr folgte dann der zweite Schock: Der Täter stand erneut vor der Haustür des 90-Jährigen! Diesmal blieb die Tür zu – und der Rentner alarmierte die Polizei. Der Täter versuchte zunächst, in das Haus einzubrechen, flüchtete dann aber.

+++H annover: Schüler (15) schickt Droh-Botschaften an Schule – das hat jetzt teure Konsequenzen +++

Das Opfer konnte den Täter beschreiben. Die Polizei suchte so nach ihm. Erfolglos.

Festnahme nach dem dritten Versuch

Am gestrigen Mittwoch – eine Woche nach der Tat – änderte sich das. Wieder klingelte es bei dem 90-Jährigen. Und wieder stand der Täter vor der Tür!

Der Senior alarmierte erneut die Polizei. Diesmal konnten die Beamten den flüchtigen Tatverdächtigen im Weidenweg fassen und festnehmen.

Die Polizei Peine sucht Zeugen oder mögliche Geschädigte, bei denen der Mann ebenfalls an der Tür geklingelt hatte. Insbesondere betrifft das die Bereiche Duttenstedter Straße, den Weidenweg und die angrenzenden Straßen.

Der Mann wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 45 Jahre
  • etwa 1,70 Meter groß
  • schlank
  • Glatze
  • südländisches Erscheinungsbild
  • Jeans
  • Turnschuhe
  • schwarz/weiß gemustertes T-Shirt

Sollte die diese Person aufgefallen sein, setze dich bitte mit der Polizei Peine unter der Telefonnummer 05171/9990 in Verbindung. (ck)