Peine 

Peine: Zuwachs – dieser Logistik-Riese zieht ins Gewerbegebiet Ost!

Das Logistikunternehmen Fiege siedelt in Peine an.
Das Logistikunternehmen Fiege siedelt in Peine an.
Foto: Fiege Logistik Stiftung & Co. KG

Peine. Das Gewerbegebiet Peine Ost bekommt Zuwachs.

Ein großer Logistikdienstleister wird sich in Peine ansiedeln.

Logistikunternehmen Fiege siedelt in Peine an

Das Unternehmen Fiege plant, im Osten von Peine ein modernes Logistikzentrum zu errichten. Ende kommenden Jahres soll es in Betrieb gehen, teilte die Stadt mit. Das Zentrum soll rund 31.000 Quadratmeter groß werden – das sind mehr als vier Fußballfelder. Wie viele Jobs in Peine entstehen, ist dagegen noch offen.

---------------

Noch mehr von uns:

---------------

Die zentrale Lage innerhalb Deutschlands und die unmittelbare Nähe zu den benachbarten Ballungsräumen machten Peine insbesondere für Logistikunternehmen attraktiv, so Jan Fiege (Managing Director Real Estate). Er spricht sogar von „einem der nachgefragtesten logistischen Top-Standorte“, heißt es von Fiege.

Zuwachs in Peine: Das ist die Fiege Gruppe

Die Fiege Gruppe mit Stammsitz in Greven (NRW) zählt zu den führenden Logistikanbietern in Europa. Ihre Kompetenz besteht insbesondere in der Entwicklung und Realisierung integrierter, ganzheitlicher Logistiksysteme. Sie gilt als Pionier der Kontraktlogistik.

Die Gruppe erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit rund 19.000 Mitarbeitern weltweit einen Umsatz von 1,7 Milliarden Euro. Mehr als 150 Standorte und Kooperationen in 14 Ländern bilden ein engmaschiges logistisches Netzwerk. Insgesamt sind die Lager- und Logistikflächen 3,3 Millionen Quadratmeter groß. (red)